Die Spenden werden für benachteiligte Kinder und Jugendliche und ihre Familien in Württemberg eingesetzt. Dabei verbleiben 40 Prozent der Sammlung in den Kirchengemeinden für ihre sozial-karitative Arbeit. Der andere Teil geht an verschiedene Dienste und Projekte der Caritas hier im Südwesten und an den Sozialdienst katholischer Frauen e.V. (SkF).
Jedes 5. Kind in Baden-Württemberg ist arm. Im gesamten Südwesten sind das eine halbe Million Kinder. Diese Armut hat Folgen: Schon bei der Geburt scheint der Weg der Kinder in die Armut vorgezeichnet. Sie haben zwar zu essen und ein Dach über dem Kopf. Aber häufig wohnen sie sehr beengt, ihren Geburtstag haben manche noch nie in der Familie gefeiert. Kinder aus armen Familien haben einen schlechteren Zugang zu Bildung. Viele können einmal nicht den Beruf erlernen, an dem sie Freude haben.
Die Caritas macht mit vielen Partnern auf Kinderarmut aufmerksam und geht dagegen an. Damit jedes Kind sich seinen Fähigkeiten entsprechend entwickeln kann und eine Perspektive erhält, hat die Caritas die Initiative „Mach Dich Stark“ ins Leben gerufen. In Angeboten von lokalen Kinderstiftungen und -fonds können Kinder aus benachteiligten Familien heute schon Selbstvertrauen schöpfen, etwa wenn sie Ausflüge in die Natur unternehmen, Sport machen oder ein Musikinstrument lernen. Auch begleiten ehrenamtliche Paten die Kinder und lesen ihnen vor, sie bringen ihnen Schwimmen bei oder gehen mit ihnen ins Kino. Doch es bedarf noch mehr, damit sich jedes Kind unabhängig von der Situation seiner eigenen Familie positiv entwickeln kann.
Die Caritas bittet um Spenden unter dem Stichwort „Caritas-Fastenopfer“ auf das Konto bei der BW-Bank, IBAN: DE31 6005 0101 0002 6662 22, BIC: SOLADEST600.
Weitere Informationen unter www.caritas-spende.de/sammlungen.
Der Caritasverband Rottenburg-Stuttgart e.V. ist der Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche in der Diözese Rottenburg-Stuttgart und feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Als Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg engagiert er sich politisch für die Interessen von armen, benachteiligten und hilfebedürftigen Menschen und tritt gegen deren Ausgrenzung ein. Regional und landesweit vertritt er die Interessen von 1.740 katholischen Einrichtungen und Diensten in wichtigen Fragen pflegerischer und sozialer Arbeit. Insgesamt arbeiten unter seinem Dach 33.000 hauptamtliche und genauso viele ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In neun Caritas-Regionen bietet der Caritasverband soziale Dienstleistungen für Kinder, Jugendliche und Familien, alte und pflegebedürftige Menschen, Menschen mit Behinderung, Arbeitslose, Wohnungslose, Menschen mit Fluchterfahrung oder mit einer Suchterkrankung an.
 
 
Herausgegeben vom
Caritasverband der Diözese
Rottenburg-Stuttgart e. V.
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Redaktion:
Eva-Maria Bolay
Telefon: 07 11/26 33-12 88
Telefax: 07 11/26 33-11 15
E-Mail: bolay@caritas-dicvrs.de
Postfach 13 09 33, 70067 Stuttgart
Strombergstraße 11, 70188 Stuttgart
www.caritas-rottenburg-stuttgart.de