URL: www.caritas-schwarzwald-alb-donau.de/aktuelles/presse/gottesdienst-f4a2501f-227b-43d8-99aa-8e66e105bdfb
Stand: 12.06.2017

Pressemitteilung

Gottesdienst

Im Gepäck ein ganzes Leben

 

Der Freundeskreis für Wohnungslose im Zollernalbkreis e.V. lädt am 21. Mai zu einem besonderen Gottesdienst nach Burgfelden und nach Pfeffingen ein. Gestaltet wird der Gottesdienst von Pfarrer Markus Gneiting sowie Mitarbeitern und Bewohnern des JakobusHauses Balingen, dem Zentrum für Wohnungslose der Caritas Schwarzwald-Alb-Donau.

Jakobushaus

 Es gibt Menschen unter uns, die ihr ganzes Leben buchstäblich in einem Rucksack mit sich tragen. Dabei handelt es sich allerdings nicht um Pilger, die nach ihrer Reise den Rucksack zuhause wieder gegen den Kleiderschrank und ein gemütliches Bett eintauschen, sondern um Menschen, die all ihre Habseligkeiten in einem einzigen Rucksack unterbringen. Mehr könnten sie auch gar nicht mit sich herumtragen auf ihrem Weg ohne Ziel, auf der Suche nach einem Schlafplatz, nach Schutz, nach Beachtung, nach einem Stückchen Heimat. Hinter jedem von ihnen steckt ein Schicksal, eine Geschichte von Gewalt, Lieblosigkeit, Krankheit, Verlust, Versagen. Für solche Menschen in Not ist das Caritas-Jakobushaus in Balingen eine erste Anlaufstelle. Dort finden Sie Schlafmöglichkeiten, Essen, sanitäre Anlagen sowie Beratung und Unterstützung mit dem Ziel, ihnen eine Rückkehr in ein geordnetes Leben zu ermöglichen. Der Gottesdienst zum Thema Obdachlosigkeit bietet den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, das Jakobushaus näher kennenzulernen, doch in erster Linie soll den Lebensgeschichten einzelner Bewohner Raum gegeben werden.

Der Gottesdienst findet am 21. Mai 2017 um 9:00 Uhr in der neuen Michaelskirche in Burgfelden und um 10:00 Uhr in der Sankt-Nikolauskirche in Pfeffingen statt. Beim anschließenden Kirchenkaffee bietet sich eine gute Gelegenheit gemeinsam ein Stückchen Kuchen zu genießen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Autor: Marion Heim

Copyright: © caritas  2017