Aktion Schulranzen 2017 verlängert – Caritaszentrum nimmt noch Anfragen an

Eltern stehen oft vor finanziellen Ausgaben, die sie kaum stemmen können. Schulranzen, Starterset, Turnbeutel – all dies kann richtig teuer werden.

Das Caritaszentrum Rottweil der Region Schwarzwald-Alb-Donau hat daher auch dieses Jahr wieder mit Kooperationspartnern das Projekt „Schulranzenaktion“ auf den Weg gebracht.

Kinder von Eltern die Sozialleistungen erhalten wie bspw. Arbeitslosengeld, Sozialhilfe, Wohngeld oder Kinderzuschlag werden dadurch unterstützt.

Die durch Spenden finanzierten Schulranzen werden an diese Erstklässler ausgegeben.

Es gibt Schulranzen für Jungen und Mädchen gegen Vorlage eines Nachweises über den Erhalt von Sozialleistungen und einem Nachweis über die Einschulung für das Schuljahr 2017. Da dieses Jahr noch Schulranzen übrig geblieben sind, wird die Aktion verlängert.

Bei Interesse melden Sie sich bei der Verwaltung des Caritaszentrum, Königstraße 47 in 78628 Rottweil. Telefon 0741 / 246 135.

„Die Aktion findet jedes Jahr mit Schulranzen statt, die  ausschließlich durch Spenden finanziert sind. Wenn auch Sie spenden möchten, können Sie dies gerne tun.

Bank für Sozialwirtschaft

Stichwort: Spenden Schulranzen-Aktion RW

IBAN: DE53 6012 0500 0001 7892 00

BIC: BFSWDE33STG